Unbeschreiblich weiblich

Natürlich. Klar. Gefühlvoll.

Brauchen Sie immer noch viel Mut,

um natürlich weiblich zu sein?

Trotz aller Emanzipation ist der Ausdruck von Weiblichkeit für viele Frauen immer noch nicht selbstverständlich.

Oft haben wir gar kein klares Bild davon, was das eigentlich sein soll.

Oder das, was wir damit verbinden, ist negativ besetzt, wie z.B. Emotionalität.

Manche Qualitäten, wie z.B. Durchsetzungsvermögen, gelten gar als unweiblich.

Weshalb sich viele Frauen kleiner machen, als sie sind.

Frauen haben heute weitgehend dieselben Handlungsspielräume wie Männer – allerdings innerhalb einer immer noch von vorwiegend maskulinen Werten geprägten Welt.

Das zeigt sich u.a. in Wettbewerbsorientiertheit, in der Bevorzugung von naturwissenschaftlichem, rational-linearem Denken vor der Intuition und der Mystik, in der Konzentration auf ein Ziel, ohne viel Rücksicht darauf zu nehmen, was es kostet, dieses Ziel zu erreichen.

Und wie gut auch immer frau sich in dieser Welt behaupten kann – viele Frauen vermissen etwas.
Z.B. einen guten Kontakt zum eigenen Körper. Ein freundschaftliches Verhältnis zum eigenen Gefühlsreichtum. Oder Vertrauen in die eigene Intuition.

Meine Unterstützung von Weiblichkeit hat zum Ziel:

  • Den eigenen Körper wirklich bewohnen
  • Klare Grenzen ziehen können
  • Gefühle annehmen – und kristallklar denken
  • Hingebungsvoll sein – und unabhängig
  • Weibliche Führungsqualitäten fördern

Jede Frau ist ein einzigartiger Ausdruck von Weiblichkeit. Jenseits von Klischees über „Sexappeal“, „Weichheit“, „Gefühlsbetontheit“ oder „Mütterlichkeit“ oder was immer auch mit „Weiblichkeit“ assoziiert wird.

Ich möchte, dass Sie als Frau voll in Ihrer Kraft sind.

Dass Sie sich zu Hause fühlen in Ihrem Körper.

Dass Sie die Widersprüche der verschiedenen Rollen einer modernen Frau nicht als Last empfinden.

Ich möchte, dass Sie sich satt fühlen!